REGISTER

clover_next_1.gif Kleinicher Stumm-Orgel von 1809

 

Historisches zur ev. Kirche Kleinich

Frühklassizistischer  Bau von 1790 in Form eines griechisches Kreuzes von dem Saarbrücker Baumeister Friedrich Gerhard Wahl, Turm aus dem 14. Jhdt., Musterbeispiel eines protestantischen Gotteshauses des ausklingenden Barocks, ist Mittelpunkt des ev. Kirchspiels, weithin sichtbar in der hügeligen Hochebene des Hunsrückes.

 

Orgel

1809 erbaut in den letzten Jahren der 3. Stumm-Generation (Philipp, 1734-1814, Franz, 1748-1826 und Friedrich Carl, 1744-1823). Das Instrument steht auf einer eigenen Empore “im Angesicht” der Gemeinde und dient somit auch, entsprechend lutherischer Praxis, der Verkündigung. Das barocke Gehäuse, ausgeschmückt mit feingeschnitzten Ranken und Verzierungen, die ins Empire weisen, ist in die Emporenbrüstung eingebaut mit der biblischen Inschrift: “Wachet, steht im Glauben, seid männlich und seid stark!”

 

Technisches

Mechanische Schleifladen, Flügeltremulant im originalen Kanal zur Manuallade, Pedalkoppel über ein Wellenbrett in die Manualtasten eingreifend, Stimmung gleichschwebend im “Cornett-Ton” (425 Hertz bei 16° C), Pedalregister freistehend hinter dem Gehäuse, dahinter 2 Keilbälge zur Windversorgung (original 3).

Das Werk wurde 1986 von der Fa. Klais, Bonn restauriert.

 

Disposition

Das einmanualige Werk hat folgende Disposition:

Manual (C-c´´´):

  • Prinzipal 8´
  • Gamba 8´
  • Bourdon 8´ B + D
  • Traversflöte 8´D
  • Oktave 4´
  • Flöte 4´
  • Quint 3´
  • Oktav 2´
  • Salicional 2´
  • Terz 1 3/5´
  • Mixtur 1´ 3fach
  • Trompete 8´ B + D
  • Vox humana 8´ B + D*
  • Tremulant

Pedal (C-d):

  • Subbass 16´
  • Oktavbass 8´
  • Koppel

* Das Zungenregister Vox humana ist wahrscheinlich das letzte der Stumms.  

Quellen:  Festschrift zur Orgelweihe u. zum 200-jährigen Jubiläum der Kirche

 

Wissenswertes zur Kirchengemeinde:

red02_next_1.gif   Infos unter www.ekkt.de/kleinich

zum Anfang

 

printing_tbg.gif  Druckversion

Mein Gästebuch  l  Kontaktformular  l  Impressum  l  Zur Person

Diese Seite wurde optimiert für Internet Explorer.